Praktikum: Produktbezogener Umweltschutz

Im F&E-Bereich der Heidelberger Druckmaschinen AG kümmert sich die Abteilung produktbezogener Umweltschutz als Querschnittsabteilung um die ökologische Produktentwicklung. Die Aufgaben reichen von der Umsetzung umweltrechtlicher Fragestellungen, dem Berechnen von Carbon Footprints bis hin zu Emissionsmessungen an den Maschinen.

Im Rahmen des Praktikums werden Aufgaben aus allen Themenbereichen bearbeitet, Schwerpunkt liegt auf der Erstellung von Lebenszyklusanalysen für das Heidelberg Produktportfolio.

Unsere Anforderungen:
  • Grundlagen Umwelttechnik, Umweltmanagement, Ökobilanzen
  • Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte
  • Gutes Zahlenverständnis und hohes analytisches Denkvermögen
  • Selbständige, zuverlässige und gründliche Arbeitsweise

Mit diesen Aufgaben wenden wir uns insbesondere an Studierende der Fachrichtung Umwelttechnik, Energie- und Umweltmanagement.

Das Thema kann ab sofort bearbeitet werden. Die Dauer des Praktikums richtet sich nach der jeweils relevanten Studienordnung.

Standort: 69115 Heidelberg


Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen.   -> mehr…
 
Heidelberger Druckmaschinen AG
Human Resources HR-M13, Klaus Köhler


Weitere Informationen finden Sie auf  www.heidelberg.com/karriere